Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Eine Frau hält den Ring mit dem Edelstein in die Kamera.
Legende: Dieses birnenförmig geschliffene Juwel kam am Dienstagabend in Genf unter den Hammer. Keystone
Inhalt

Panorama Liebhaber kauft 18-Millionen-Diamant am Telefon

Es dauerte gerade mal 3,5 Minuten, dann hatte sich ein anonymer Bieter per Telefon gegen zwei Konkurrenten durchgesetzt und sich für 18,1 Millionen Franken einen der weltweit gefragtesten rosafarbenen Diamanten gesichert.

Einer der begehrtesten rosafarbenen Diamanten der Welt hat einen neuen Besitzer. Ein anonymer Telefonbieter hat den Edelstein für 18,1 Millionen Franken ersteigert.

Dies teilte das Auktionshaus Christie's in Genf mit. Der 9,14 Karat schwere Stein ist der zweitgrösste dieser Form und Farbe. Ein noch grösserer war im Mai in Genf beim Aktionshaus Sotherby's für 26,6 Millionen Euro versteigert worden.

Das Geschäft boomt

Unter Milliardären ist die Nachfrage nach farbigen Diamanten als alternative Vermögensanlage in letzter Zeit stark gestiegen. Das treibt die Preise in die Höhe.

Der am Dienstag versteigerte Diamant hat die seltenste und unter Superreichen gefragteste Farbausprägung «Fancy Vivid», die nach Angaben des Auktionshauses nur ein Prozent aller Diamanten weltweit besitzen.

Am Mittwoch hofft Sotheby's einen blauen «Fancy Vivid»-Diamanten für einen noch höheren Preis als den am Dienstag versteigerten rosafarbenen zu versteigen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?