Zum Inhalt springen

Hochzeit in Rosario Lionel Messi heiratet am Rande der Slums

Der argentinische Fussballstar Lionel Messi (30) gibt am Freitagabend seiner Jugendliebe Antonela Roccuzzo (29) das Jawort. Zur Hochzeit sind 260 Gäste eingeladen, unter ihnen das gesamte Team von Messis Club FC Barcelona.

Legende: Video Ankunft der Prominenz abspielen. Laufzeit 1:10 Minuten.
Vom 30.06.2017.

Von Messis Barça-Kollegen hat nur Andrés Iniesta abgesagt, da er daheim bei seiner kleinen Tochter bleiben will. Mit Gerard Piqué wird dessen Partnerin, Popstar Shakira, erwartet. Auch weitere Fussballstars wie Ronaldinho, Césc Fábregas und Ángel Di María sollen an der Hochzeitsfeier teilnehmen.

Das City Center Rosario, in dem die Hochzeit stattfindet, wird von über 400 Polizisten und Sicherheitsleuten bewacht.
Legende: Das City Center Rosario, in dem die Hochzeit stattfindet, wird von 460 Polizisten und Sicherheitsleuten bewacht. Keystone

460 Polizisten und Sicherheitsleute bewachen den Kasino- und Hotelkomplex in Rosario, Heimat des Paars und Ort der Feier, 300 Kilometer nördlich von Buenos Aires. Das Gebäude steht am Rande eines Slums, in dem Drogen-Gangs das Sagen haben. Die 150 akkreditierten Journalisten dürfen lediglich den Eintritt der Gäste verfolgen.

Messi und seine künftige Frau haben alle Zimmer für die 260 Gäste buchen lassen, auch 20 Friseure und Dutzende Kindermädchen wurden verpflichtet. Die Braut wird von der katalanischen Modedesignerin Rosa Clará eingekleidet.

Geplant ist ein typisch argentinisches Hochzeitsmenü: gegrilltes Rinderfilet, Innereien (Kalbsbries) und «Bom Bom»-Würste. Die Pop-Bands Rombai und Marama aus Uruguay sollen für die gewünschte Partystimmung sorgen. Ob Shakira auftritt, ist ein Geheimnis.