Zum Inhalt springen

Panorama Live hinter die Kulissen von «10vor10» blicken: So ging's

Am Dienstag war SRF News live hinter den Kulissen der Sendung «10vor10» unterwegs. Mit der Live-Streaming-App Periscope zeigten wir Ihnen, wer während der Sendung ins Schwitzen kommt und stellten Stefan Klapproth die Fragen, die das Publikum uns live stellte.

Legende: Video Das Best-Of des «10vor10» Backstage Livestreams abspielen. Laufzeit 4:17 Minuten.
Vom 20.05.2015.

Um aufzuzeigen, wie eine Live-Streaming-App funktioniert, machte SRF News die Probe aufs Exempel und blickte live hinter die Kulissen der Sendung «10vor10». Die Übertragung begann um 21.30 Uhr. Durch den Stream führte SRF News-Redaktor Angelo Zehr.

Das Backstage-Video zum nachsehen

Hier noch die Anleitung, wenn sie in Zukunft auch solche Streams sehen oder produzieren möchten:

1. App im App-Store herunterladen

Periscope , Link öffnet in einem neuen Fenstergibt es bisher leider nur für Apple iOS.

2. Account erstellen

Wer einen Twitter-Account hat, kann sich mit diesem in die App einloggen. Wer SRF News auf Twitter, Link öffnet in einem neuen Fenster folgt, bekommt automatisch eine Push-Meldung, wenn die Übertragung beginnt.

Legende: Video FOKUS: Livestreams via App abspielen. Laufzeit 7:48 Minuten.
Aus 10vor10 vom 19.05.2015.

Wer Twitter nicht nutzt, kann sich mit seiner Handynummer einen Periscope-Account einrichten.

3. Zuschauen und mitdiskutieren

In unserem Live-Stream können Sie kommentieren und Fragen stellen. Unser Reporter hinter den Kulissen @angelozehr, Link öffnet in einem neuen Fenster liest mit und gibt Ihre Fragen weiter an den Moderator Stefan Klapproth, die Regisseurin oder den Off-Sprecher.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.