Zum Inhalt springen

Header

Claude Barras mit Courgette.
Legende: «Ma vie de Courgette» Das Waisenkind «Zucchini» erobert die Herzen in der Schweiz und im Ausland. Keystone
Inhalt

Überraschung in Hollywood «Ma vie de Courgette» ist für den Golden Globe nominiert

Die schweizerisch-französische Koproduktion «Ma vie de Courgette» geht ins Rennen um den Golden Globe für den besten Animationsfilm.

  • Der Walliser Regisseur Claude Barras ist auf Erfolgskurs. Sein Erstling «Ma vie de Courgette» ist Anwärter für den «Best Animated Feature Film» an den Golden Globes am 8. Januar 2017.
  • Der Film wurde dieses Jahr beim Europäischen Filmpreis zum besten Animationsfilm erkoren. Zuvor hatte ihn das Bundesamt für Kultur ins «Oscar»-Rennen um den «Besten fremdsprachigen Film» geschickt.
  • Seit dem Kinostart in der Westschweiz lockte der Film bereits knapp 90'000 Zuschauer ins Kino, wie Praesens-Film am Montag mitteilte. In der Deutschschweiz startet er am 16. Februar 2017.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen