Zoff unter Promis Meryl Streep: «Karl Lagerfeld lügt»

Zwischen Hollywood-Schauspielerin Meryl Streep und Designer Karl Lagerfeld ist ein grosser Streit um ein Oscar-Kleid ausgebrochen.

Porträt von Meryl Streep. Porträt von Karl Lagerfeld. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Werden wohl keine Freunde mehr: Meryl Streep und Karl Lagerfeld. Reuters

  • Karl Lagerfeld behauptet in einem Interview mit der Zeitschrift «Women's Wear Daily», Meryl Streep hätte einen Entwurf für ein Oscar-Kleid von ihm abgelehnt.
  • Begründung: Sie wähle einen anderen Designer, weil dieser sie dafür bezahle.
  • Jetzt kontert die 67-Jährige. «Karl Lagerfeld verleumdet mich, meinen Stylisten und den Designer, dessen Kleid ich jetzt trage», so Streep gegenüber dem US-Magazin «People».
  • Chanel versucht jetzt Wiedergutmachung zu betreiben und widerspricht seinem Designer. Es sei von Anfang an klar gewesen, dass für die Schauspielerin auch andere Designer zur Auswahl stünden. Warum sie Lagerfelds Entwurf abgelehnt habe, sei nie begründet worden.
  • Doch für Meryl Streep, die dieses Jahr ihre 20. Oscar-Nomination feiert, ist dies nicht genug. Die Stellungnahme von Chanel sei keine Entschuldigung. «Ich warte noch immer darauf.»

Sendung zu diesem Artikel