Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Mit 700 Kilo zuviel unterwegs

Das konnte die Polizei nicht zulassen: Ein Autofahrer im Kanton Schwyz hatte seinen Kombi derart überladen, dass er ihn auf der Stelle stehen lassen musste.

Manchmal wäre es gescheiter, zwei Mal die gleiche Strecke zu fahren. Doch ein Mann im Kanton Schwyz wollte wohl effizient sein: Er belud sein Auto und dessen Dach derart, dass die Polizei sein Fahrzeug nach einer Kontrolle auf der A4 aus dem Verkehr nahm.

Die Messungen der Polizei zeigten: Das Gesamtgewicht des Wagens war um 700 Kilogramm überschritten, die Dachlast allein um 300. Der 52-jährige Autofahrer muss sich nun vor dem Staatsanwalt verantworten.

Tweet von Beat Kälin

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.