Spektakuläre Sprengung nach Mass

Gebäudesprengungen: Gehen sie schief, ist der Sprengmeister der Depp – läuft alles nach Plan, dann ist er der Held. In der US-Kleinstadt Des Moines lief alles wie am Schnürchen. Und der Star des Abends war ein Kind.

Video «Gebäudesprengung in Des Moines» abspielen

Gebäudesprengung in Des Moines

1:09 min, vom 17.3.2014

Jahrzehntelang wurden in der «Iowa Methodist School of Nursing» in Des Moines Krankenschwestern ausgebildet. Doch 1999 war damit Schluss. Nun sollte das altehrwürdige Gebäude im Bundesstaat Iowa einem modernen Notfallzentrum Platz machen – durch eine gezielte Sprengung.

Mit Dynamitladungen wurde am Sonntagmorgen zunächst die Statik des Gebäudes beschädigt. Nach der Sprengung einer Aussenwand fiel das alte Schulungshaus dann in sich zusammen.

Denn Knopf, mit dem die Explosionsserie ausgelöst wurde, hatte aber nicht der Sprengmeister gedrückt. Statt seiner betätigte der sechsjährige Joey Mausser den Zündapparat. Der krebskranke Junge wird seit drei Jahren in der Kinderklinik des Spitals behandelt.