Zum Inhalt springen

Header

Porträt von Thomy Scherrer
Legende: Thomy Scherrer gibt vorübergehend seine Moderationen ab. SRF
Inhalt

Wegen Hirnschlag SRF-Moderator Thomy Scherrer fällt bis auf weiteres aus

Thomy Scherrer erlitt Ende 2016 einen Hirnschlag. Deswegen ist der langjährige Radio SRF-1-Moderator und «Club»-Gastgeber krankgeschrieben.

  • «Ein Hirnschlag hat mich Ende November aus dem Alltag gerissen. Ich befinde mich zurzeit in der Reha und mache gute Fortschritte. Die Prognosen für eine vollständige Genesung sind sehr gut. Eine wichtige Komponente dafür ist jedoch Ruhe. Ich bitte zu respektieren, dass ich deshalb für Interviews nicht zur Verfügung stehe», meint der 57-Jährige gegenüber SRF.
  • Urs Gredig übernimmt seine Stellvertretung beim «Club» voraussichtlich Ende April. Die letzten Monate hat «Club»-Redaktionsleiterin Karin Frei alle Sendungen moderiert.
  • Scherrers Moderationseinsätze bei Radio SRF 1 werden von seinen Kolleginnen und Kollegen abgedeckt.
  • Thomy Scherrer moderiert seit Februar 2015 den «Club», seit über 20 Jahren ist er am Radio zu hören.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz NANNI  (Aetti)
    Gute Besserung.. !!! Und Maennner, nie vergessen ab 40 alle drei Tage ein Baby Aspirin (80-100mg)
  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (gerard.d@windowslive.com)
    Ich schliesse mich den andern Kommentatoren an und wüsche beste Genesung Herr Scherrer.
  • Kommentar von katharina frei  (cacifica)
    Die Nachricht macht mich betroffen. Ich hatte Thomy Scherrers Stimme am Radio auch schon vermisst. Ich wünsche ihm von Herzen viel Kraft und Geduld für eine baldige, gute und vollständige Genesung. Alles Gute! Katharina Frei, Herisau