Zum Inhalt springen

Panorama «Staubteufel» treibt sein Unwesen

Heftige Winde fegen derzeit nicht nur über die Schweiz, auch im US-Bundesstaat Kalifornien sorgt ein lokaler Tornado für Aufsehen.

Legende: Video Staubteufel über dem Shasta County in den USA abspielen. Laufzeit 0:22 Minuten.
Vom 18.09.2013.

Der Himmel über dem Shasta County im Norden Kaliforniens ist blau, nur wenige Wolken sind zu sehen. Plötzlich fegt eine Windböe über einen Picknickplatz. Es entsteht eine Windhose aus Sand und schiesst in den Himmel. In den USA nennt man dieses Phänomen Dust Devil (Staubteufel).

Voraussetzung für den Minitornado sind heisse Luftmassen, die rasant aufsteigen und dabei in eine Rotation geraten.

In Wüstengebieten kommen solche sogenannten Kleintromben häufig vor, aber auch bei uns können bei extremen Wetterbedingen solche Staubteufel entstehen, allerdings nur im Sommer – und dieser hat sich bei uns weitgehend verabschiedet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.