Zum Inhalt springen

Header

Logo der Swisscom.
Legende: Die Swisscom kämpfte während rund einer Stunde mit einer Störung. Keystone
Inhalt

Probleme mit Telefonnetz Störung im Swisscom-Festnetz behoben

  • Die Störung bei der Swisscom ist behoben.
  • Die Festnetztelefonie war während zirka einer Stunde beeinträchtigt.
  • Betroffen waren schweizweit private Anschlüsse, wie auch Firmenanschlüsse und Behörden. Ebenfalls nicht zu erreichen war das Swisscom-Callcenter.
  • Wie viele Anschlüsse in der Tat betroffen waren, kann die Swisscom derzeit noch nicht sagen.
  • Der Grund der Störung ist noch unklar.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Jonathan Fay  (Jonathan Fay)
    Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte... ich wechsle den Anbieter.
  • Kommentar von M. Kaiser  (Klarsicht)
    Die Abhörkapazität musste erhöht werden - ich merke das jeweils am knacken und Wiederhall in der Leitung. DDR -Zustände ? Wie sagte man früher dazu -der Hörer an der Wand hört oft seine eigene Schand !