Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama Swiss-Maschine in London evakuiert

Ein Jumbolino der Swiss ist am Donnerstag auf dem London City Airport evakuiert worden. Passagiere und Crew-Mitglieder mussten das Flugzeug auf der Startbahn via Notrutsche verlassen.

«Eine Maschine vom Typ Avro RJ100 musste zu Beginn der Startphase aufgrund einer Triebwerksstörung den Start abbrechen. Die 74 Passagiere und vier Crew-Mitglieder wurden danach evakuiert», bestätigt Swiss-Sprecherin Myriam Ziesack auf Anfrage von SRF News Online eine Meldung «Blick.ch».

Zur Ursache des Zwischenfalls konnte die Sprecherin keine Angaben machen. Ebenso unklar ist derzeit, ob sich bei der Evakuierung jemand verletzt hat.

Auf Twitter kursieren Bilder von Menschen, die aus einer Swiss-Maschine des Flugs LX437 evakuiert werden. Laut den Twitter-Usern soll das Triebwerk eines Flugzeugs explodiert sein.

Der London City Airport meldete via den Kurznachrichtendienst Twitter die Schliessung einer Piste. Als Grund nennt der Londoner Flughafen kleinere technische Probleme.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lorenz Wenger , Opfikon
    Etwas in die Jahre gekommen ist der Jumbolino doch mittlerweile, aber nach wie vor ist er eben auch das Flugzeug mit der grössten Beinfreiheit in der Economy Class.