Zum Inhalt springen

Header

Video
Komiker auf der Anklagebank: Bill Cosby erscheint vor Gericht
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 06.06.2017.
abspielen
Inhalt

Strafprozess gegen TV-Star Tränenreicher Prozessauftakt gegen Bill Cosby

Entertainer und Schauspieler Bill Cosby muss sich wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe vor Gericht verantworten.

  • Der US-Schauspieler Bill Cosby (79) steht in Pennsylvania vor Gericht, weil er 2004 die ehemalige Universitätsangestellte Andrea Constand (44) unter Drogen gesetzt und sich anschliessend an ihr vergangen haben soll.
  • Insgesamt 60 Frauen werfen Bill Cosby sexuelle Übergriffe vor. Eine von ihnen ist Kelly Johnson, frühere Assistentin in Cosbys Agentur. Zu Prozessbeginn am Montag untermauert sie als erste Zeugin die Vorwürfe der Anklage.
  • Unter Tränen erzählt Johnson von einem Abend im Jahr 1996, als Bill Cosby auch ihr eine Tablette verabreicht und sexuellen Kontakt mit ihr gehabt haben soll. «Ich hatte Todesangst, irgendetwas davon zu erzählen», sagt Johnson.
  • Bill Cosby selbst wirkt am Montag gefasst und selbstsicher. Aussagen will er im Prozess aber nicht. Dieser dauert noch zwei bis drei Wochen. Bei einem Schuldspruch drohen Cosby mehrere Jahre Haft.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Joyce Schmid  (jms)
    Hier zeigt es sich wieder. Ich muss den schauspieler und der Mensch dahinter trennen. Ich bin mit Bill Cosby's Humor aufgewachsen und genoss seine Rolle als der perfekter Vater. Als Komiker und Schauspieler in einer nicht reale Welt schätze ich ihn immer noch. Als Mensch nicht mehr.