Zum Inhalt springen

Header

Mona Vetsch im Studio
Legende: Weihnachtsbeleuchtung bei SRF 3: Grund ist ein Stromausfall im Norden Zürichs. SRF
Inhalt

Panorama Ungewollte Weihnachtsstimmung bei Radio SRF

Ein gut einstündiger Stromausfall in Teilen der Stadt Zürich hat zu einer vorweihnachtlichen Stimmung im SRF-Studio Brunnenhof geführt. Morgen-Moderatorin Mona Vetsch moderierte aus dem dunklen Studio, welches dank einem Notstromaggregat betrieben wurde.

Im Radiostudio bei SRF 3 leuchteten nur die Monitore und Weihnachtslämpchen. Ein Kurzschluss beim Unterwerk Irchel führte zu einem Netzwerk-Crash im Norden der Stadt. Kurz nach 08.15 Uhr wurde es in den Studios Brunnenhof dunkel.

Der Betrieb des Senders konnte dank einem Notstromaggregat aufrecht erhalten werden. Mehrere Tweets aus der SRF 3-Redaktion zeigen, dass nur das Sendepult mit Strom versorgt werden konnte.

Stromausfall zwischen Irchel und Bucheggplatz

Mehrere Feuerwehrautos.
Legende: Auch die Feuerwehr ist wegen des Zwischenfalls beim Irchelpark vor Ort. SRF/Kay Schubert

Grund des Ausfalls war ein Kurzschluss im Unterwerk in Zürich-Irchel. Betroffen war der Kreis 6. Zwischen Irchel und Bucheggplatz sowie der Wehntalerstrasse war der Strom unterbrochen. Rund 5400 Anschlüsse waren ohne Strom. Die Tramlinien 11 und 15 fielen zwischen Bucheggplatz und Bahnhof Oerlikon aus.

Um 10.45 Uhr war die Störung vollständig behoben. Erst vor zwei Wochen war es zu einem grossen Stromausfall rund um den Hauptbahnhof gekommen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Weber  (Tom Weber)
    Sieht interessant aus mit dieser Beleuchtung. Kleine Anmerkung zur Bildunterschrift, ich dachte die FeuerweHR soll ein FeuerweRK verhindern und ist nicht selbst eins. :) ist amüsant zu lesen so.