Vom Blitz getroffen – Dutzende Verletzte

Heftige Gewitter haben in Frankreich und Deutschland mehrere Verletzte gefordert. Ein Blitzeinschlag verletzte in einem Pariser Park elf Menschen, darunter acht Kinder, teils schwer. Im deutschen Nordrhein-Westfalen schlug ein Blitz während eines Fussballspiels ein.

Wie aus heiterem Himmel schlug der Blitz im deutschen Hoppstätten mitten im Fussballfeld ein. Insgesamt 35 Menschen, darunter 30 Kinder, wurden in Krankenhäuser gebracht. Drei von ihnen erlitten bei dem Unglück schwere Verletzungen.

Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde der Schiedsrichter des Jugend-Fussballspiels direkt vom Blitz getroffen. Zeugen begannen sofort mit Wiederbelebungsmassnahmen, ein Rettungshelikopter brachte den Mann in ein Spital. Zwei andere Erwachsene wurden ebenfalls schwer verletzt.

Blitzeinschlag in Paris

0:28 min, vom 28.5.2016

Kindergeburtstag gefeiert

Bei einem Blitzeinschlag in einem Pariser Park wurden laut der Polizei vier Kinder und zwei Erwachsene schwer verletzt. Drei Kinder und ein Erwachsener schweben gar in Lebensgefahr. Die Gruppe feierte im Parc Monceau im wohlhabenden Nordwesten der französischen Hauptstadt einen Kindergeburtstag, als es zu regnen begann.

Daraufhin hätten die Opfer Schutz unter einem Baum gesucht, sagte eine Abgeordnete des Stadtrats. Ein heftiges Unwetter zog zu der Zeit über die französische Hauptstadt.