Zum Inhalt springen

Header

Video
Monster-Kürbis wird zum Blickfang (unkomm.)
Aus News-Clip vom 21.10.2013.
abspielen
Inhalt

Panorama Weltgrösster Kürbis lehrt Publikum das Fürchten

Im Zentrum einer Halloween-Ausstellung in New York steht ein besonderes Gewächs: Der grösste Kürbis der Welt. Er soll das Herzstück der gruseligen Blickfänger werden.

Der grösste Kürbis der Welt steht ab heute im Zentrum einer Halloween-Ausstellung im botanischen Garten der US-Metropole New York.

Ein Kunstschnitzer brachte das 922 Kilogramm schwere Rekordgewächs aus Kalifornien in Form. Es soll das Herzstück eines «verwunschenen Gartens» mit fleischfressenden Pflanzen und anderen schauerlichen Kreaturen bilden.

Mehrere Monster-Kürbisse zu bewundern

«Wir bearbeiten den grössten Kürbis der Welt, etwas Schöneres kann man sich doch gar nicht erträumen», sagte der mit den Schnitzarbeiten beauftragte Ray Villafane. Um zu verhindern, dass die monströsen Gewächse unter ihrem Eigengewicht zusammenkrachen, verwendet Villafane 2,5 Zentimeter dicke Eisenstangen.

Rund 15'000 Besucher werden zu der Gruselschau am Wochenende erwartet. Zu sehen sind gleich mehrere Kürbisse, die jeweils mehr als 500 Kilogramm auf die Waage bringen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen