Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama Wenn heisse Luft brennt

An der Grenze der US-Bundesstaaten Idaho und Oregon brennt es. Dabei kommt es zu Feuerwirbeln, so genannten «Firenados». SRF Meteo hat ein spektakuläres Video entdeckt.

Wenn heisse Luft brennt

Die Brände zwischen Idaho und Oregon haben grosse Schäden verursacht. Gut 113'000 Hektaren Wald wurden zerstört. Hunderte von Feuerwehrleuten sind im Einsatz.

Bei solchen extremen Bedingungen entstehen Feuerwirbel, welche «Firenados» bezeichnet werden. Dieses Wetterphänomen entsteht, wenn heisse Luft eines Feuers aufsteigt und sich dabei dreht, wie SRF Meteo weiss. Die Flammen schossen gut 30 Meter in die Luft.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen