Zum Inhalt springen

Header

Käse auf dem Buffet eines 1. August-Brunches
Legende: Für viele gehört neben dem Feuerwerk und einer Grillade auch ein «Buure-Zmorge» zum 1. August-Ritual. Keystone
Inhalt

Aargau Solothurn 1. August: Im Aargau boomen die «Buure-Zmorge»

Seit 24 Jahren bieten Aargauer Höfe am 1. August sogenannte «Buure-Zmorge» an. In diesem Jahr öffnen rund 20 Betriebe ihre Türen. Das sind doppelt so viele wie im Vorjahr. Mit dem Rekord schraubt der Aargau als einziger Kanton auch die gesamtschweizerische Statistik nach oben.

Selbstgebackene Zöpfe, Konfitüre aus einheimischen Früchten oder Rösti mit Spiegelei und Speck: Das Buffet bietet viele Leckereien. Normalerweise veranstalten am 1. August rund zehn Aargauer Bauernhöfe ein sogenanntes «Buure-Zmorge». In diesem Jahr sind es doppelt so viele.

Das überrascht den Bauernverband. «Wir mussten zweimal hinschauen», sagt die Kommunikationsverantwortliche Cornelia Schmid. Insbesondere deshalb, weil die Anzahl in anderen Kantonen stabil ist. So zum Beispiel im Kanton Solothurn. Hier richten dieses Jahr 10 Höfe einen Brunch aus.

Insgesamt bieten in der Schweiz 360 Höfe ein solches Frühstück an. Das sind 10 mehr als im letzten Jahr. Für den Anstieg ist der Kanton Aargau also alleine verantwortlich.

Der Agro-Tourismus erlebt einen Boom.
Autor: Cornelia SchmidKommunikationsverantwortliche Bauernverband Aargau

Cornelia Schmid vom Bauernverband hat keine exakte Erklärung für den Boom im Kanton Aargau. Sie vermutet jedoch, dass immer mehr Bauern solche Anlässe als zusätzliche Einnahmequelle ansehen.

Ausserdem bestehe auch eine grosse Nachfrage: «Viele wollen wieder mehr regionale Produkte.»

Meistens sind die «Buure-Zmorge» fast ausgebucht. Damit rechnet der Aargauer Bauernverband auch in diesem Jahr.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (robo)
    Der Kanton Aargau zeigt immer wieder, dass er noch ein Teil der Schweiz ist, der nicht nur politisch, sondern auch in der Bevölkerung viel "Bodenständigkeit" bezeugt! Bravo! Viel Vergnügen und viele "noch echt schweizerische" Gespräche an den reich gedeckten Buure-Zmorge-Tischen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen