Aarauer Stadtpolizist wegen häuslicher Gewalt verhaftet

Ein Beamter der Stadtpolizei Aarau sitzt seit dem 25. September in Untersuchungshaft. Er soll seine Frau bedroht und geschlagen haben.

Emblem der Stadtpolizei. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Korps der Stadtpolizei ist schockiert über die Verhaftung. Keystone

Auf Anfrage bestätigt die Aargauer Staatsanwaltschaft den Sachverhalt, wie ihn der «Blick» darstellt. Am 25. September wurde ein Aarauer Stadtpolizist verhaftet, nicht im Dienst, sondern in der Freizeit. Verhaftet wurde er von der Kantonspolizei.

Der Vorwurf: Er habe seine Frau mehrfach bedroht und genötigt. Er sei auch tätlich geworden. Die Anzeige hatte seine Frau eingereicht. Gegen den Stadtpolizisten läuft nun eine Strafuntersuchung. Der Beamte soll in Untersuchungshaft bleiben, die Staatsanwaltschaft wird Antrag auf Verlängerung stellen.