Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Der Glögglifrosch und die Zementfabrik abspielen. Laufzeit 03:25 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 30.08.2019.
Inhalt

Aargauer Industriegeschichte Wie die Zementfabrik dem Glögglifrosch ein Zuhause gab

Zwischen 1892 und 1902 wurde im aargauischen Ehrendingen im grossen Stil Zement produziert. 400 Menschen arbeiteten in der Fabrik. Nach deren Konkurs wurde der grösste Teil der Fabrik abgerissen. Heute sieht man kaum noch etwas davon. Grosse Spuren hinterliess sie aber dennoch. Hauptsächlich in der umliegenden Landschaft, wo Kalk und Mergel abgebaut wurde.

Eine Zeichnung einer Fabrik
Legende: ZVG

An den Hügelzügen der Lägern wurde der für die Zementproduktion benötigte Kalk und Mergel abgebaut und auf der Schiene in die Zementfabrik gefahren. In der Landschaft hat der Abbau Spuren hinterlassen.

Eine Höhle
Legende: SRF

Neben dem «Heidewiibliloch» ist heute ein Grillplatz. Von dort sieht man auf die hohen Kalkfelsen hinauf, welche aufgrund des Fabrik-Konkurses nicht weiter abgebaut wurden. Auf der anderen Seite des Grillplatzes befindet sich ein Tal. Es ist die alte Mergelgrube. Diese hatte sich mit Wasser gefüllt und ist heute ein Naturschutzgebiet.

Eine Kröte mit Laich
Legende: imago images

Die alte Mergelgrube ist nun das Zuhause vieler Geburtshelferkröten. Sie wird in der Mundart wegen ihres Rufs, der einer Glocke ähnelt, auch als «Glögglifrosch» bezeichnet. Einst trugen in der Grube die männlichen Arbeiter Pickel und Schaufel umher. Heute tragen nun die männlichen «Glögglifrösche» ihren Laich umher, den sie an ihren Beinen befestigen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?