Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Am «Balmfluhköpfli» abgestürzter Kletterer verstorben

Ein 30-jähriger Kletterer, der am Pfingstmontag im solothurnischen Balm bei Günsberg abgestürzt war, ist am Mittwoch im Spital an seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Franzose war mit einem Bekannten auf Klettertour gewesen.

Zur Klärung der Umstände des Unfalls wurde eine Untersuchung eingeleitet, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Ein Rettungshelikopter hatte den Mann nach dem Absturz am Pfingstmontag ins Spital geflogen.

(Bildquelle: Keystone)

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?