Arbeitslosenzahlen Im Aargau und im Kanton Solothurn gibt es mehr Arbeitslose

  • Im November waren im Kanton Solothurn 87 mehr Personen als arbeitslos gemeldet als im Oktober. Damit stieg die Quote von 2,6 auf 2,7 Prozent.
  • Auch im Kanton Aargau stieg die Quote an, von 3 auf 3,1 Prozent. Konkret waren 360 Personen mehr arbeitslos als im Monat zuvor.
  • Das zuständige Aargauer Amt für Witschaft und Arbeit sprach von einem «saisonal bedingten Anstieg».
  • Im Schweizerischen Durchschnitt stieg die Quote ebenfalls von 3 auf 3,1 Prozent.

(Bildnachweis: Keystone)