Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Aussicht für Aargauische Kantonalbank «negativ»

Wegen der roten Zahlen sieht die Ratingagentur Standard and Poor's die Aussichten für den Kanton Aargau negativer. Nun hat sie auch die Bewertung für die Kantonalbank gesenkt, und dies hat einen Grund.

Schild Kantonalbank schräg fotografiert
Legende: Die AKB könnte ein schlechterer Schuldner werden, sagt Standard & Poor's. SRF

Standard and Poor's hat die Bonitätseinstufung der Aargauischen Kantonalbank mit «AA+/A-1+» bestätigt, senkt aber den Ausblick auf «negativ» von bislang «stabil».

Die Agentur begründet dies in einer Mitteilung vom Dienstag mit dem ähnlichen Schritt, den man beim Besitzer der Bank - dem Kanton Aargau - bereits letzte Woche vorgenommen habe. Sollte das Rating des Kantons gesenkt werden, hätte dies den gleichen Schritt auch bei der AKB zufolge, heisst es weiter.

Und trotzdem: Das AKB-Rating liegt laut S&P aufgrund der Aussichten auf Staatshilfe im Problemfall um drei Stufen über dem Stand-alone-Kreditprofil («a+»). Das heisst, eine eigenständige Bank würde deutlich schlechter bewertet.

Die Ausblick-Senkung beim Kanton wurde von der Ratingagentur letzte Woche damit begründet, dass dieser die nächsten zwei Jahren die Budgetziele verfehlen könnte, falls sich die Sparmassnahmen verzögern sollten.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Schwarb  (Schwarb Walter)
    S&P und andere Ratingagenturen sollen sich aus Europa heraushalten und mal den amerikanischen Staat (einer der Staaten, der eigentlich schön längst Pleite ist) bewerten. Und die Europäer sollte diese Kommentare einfach ignorieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen