Baden: 38 Millionen für Wohnen im Alter

Das Badener Stimmvolk genehmigt mit erdrückender Mehrheit zwei Vorlagen zum Wohnen im Alter. Das Alterszentrum Kehl wird ausgebaut.

Der Neubau für betreutes Wohnen im Alterszentrum Kehl in einer Visualisierung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Neubau für betreutes Wohnen im Alterszentrum Kehl in einer Visualisierung. zvg/Montage SRF

Zwei Vorlagen standen in Baden zur Abstimmung. Das Alterszentrum Kehl soll ausgebaut werden, 56 Wohnungen und Gästezimmer sind in einem Neubau geplant. In einer zweiten Vorlage mussten sich die Stimmberechtigten zur Entschuldung der Betriebsfirma des Alterszentrums bekennen.

Beide Vorlagen wurden sehr deutlich angenommen. Der Neubau «Betreutes Wohnen» im Alterszentrum Kehl machte 4130 Ja-Stimmen, bei lediglich 426 Gegenstimmen.

Insgesamt kosten die Massnahmen die Stadt Baden 38 Millionen Franken.