Zum Inhalt springen

Header

Anita Roesch, Leiterin des ThiK in Baden.
Legende: Anita Roesch, Leiterin des Badener ThiK, gehört mit ihrem Theater im Kornhaus zu einer neuen Kleintheater-Kooperation, an der 5 Theater aus vier Kantonen mitmachen. zvg
Inhalt

Aargau Solothurn Badener ThiK arbeitet mit vier Schweizer Kleintheatern zusammen

Ein Abonnement des Badener Theater im Kornhaus (ThiK) berechtigt künftig auch zu vergünstigten Eintritten in vier weiteren Kleintheatern in Zürich, Winterthur, Zug und Weinfelden. Das bringe den Kleintheatern und den Zuschauern etwas, meint die Leiterin Anita Rösch.

«Machen Sie einen Ausflug, verbinden Sie ihren Theaterbesuch mit einer regionalen Sightseeing-Tour und schnuppern Sie in neuen Theaterhäusern frische Theaterluft.» Das schreibt das Badener Theater im Kornhaus (ThiK) seinen Abonnenten und kündigt damit eine neue Kooperation des ThiK an .

Das Kleintheater in Baden arbeitet neu mit vier anderen Schweizer Kleintheatern zusammen. Dies sind: Das «sogar theater» in Zürich, das Kellertheater Winterthur, das Theater Bilitz in Weinfelden und das Theater im Burgbachkeller in Zug. Abonnenten erhalten eine «Carte 5», welche einen einmalig reduzierten Eintritt in die Kooperationshäuser ermöglicht.

Audio
Anita Roesch will mit anderen Theatern zusammenarbeiten (15.10.2013)
02:28 min
abspielen. Laufzeit 02:28 Minuten.

Ob die Sightseeing-Tour die Abonnenten aus Baden tatsächlich in die Ostschweiz locken kann, das weiss auch ThiK-Leiterin Anita Rösch nicht. Aber: «Wir hoffen natürlich, dass diese Aktion ankommt», erklärt Anita Rösch gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn.

Eine Kostenersparnis bringt diese Zusammenarbeit nicht, aber «wir wissen dann, was in den Köpfen der anderen Theatermacher vorgeht und können davon profitieren», meint Rösch.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen