Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Freiamt kämpft für gute Verbindungen ins Tessin. abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
02:05 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 15.03.2019.
Inhalt

Bahnanschlüsse im Aargau Ab Juni schneller ins Tessin

Schnellere Verbindungen: Wegen einer Baustelle in der Zentralschweiz kommen viele Aargauer schneller mit dem Zug in den Süden. Neu können sie nämlich via Freiamt nach Rotkreuz reisen und dort in einen Schnellzug ins Tessin einsteigen. Bis zu einer halben Stunde ist die Fahrt von Aarau, Lenzburg aber auch von Olten kürzer. Die neuen Anschlüsse gibt es ab dem 9. Juni bis Ende 2020.

Freiamt will definitive Lösung: Sobald die Bauarbeiten in der Zentralschweiz fertig sind, fallen die Verbindungen ab Rotkreuz jedoch wieder weg. Das Freiamt möchte dies jedoch nicht. Die Regionalplanungsverbände wollen deshalb die Bevölkerung mobilisieren. Auf einer Homepage und mit Briefen an die Vereine wollen sie erreichen, dass möglichst viele per Rotkreuz ins Tessin reisen. Die Hoffnung: Nutzen viele die Anschlüsse, bleibt die gute Verbindung Richtung Süden definitiv.

Hafen eines Tessiner Ortes
Legende: Bessere Zugsanschlüsse ins Tessin soll es Ende 2020 nur noch an den Wochenenden geben. Keystone

Bessere Anschlüsse am Wochenende: Dies sei jedoch nicht möglich, heisst es dazu von Seiten der Verkehrsplaner des Kantons Aargau. Unter der Woche würde schliesslich kaum Aargauer ins Tessin fahren. Am Wochenende ist es jedoch anders. Deshalb plant der Kanton am Samstag und Sonntag je zwei Züge von Aarau via Lenzburg direkt bis nach Arth-Goldau und zwei Züge in die Gegenrichtung.

Züge für hunderttausende Franken: Die insgesamt acht Verbindungen pro Wochenende dürften den Kanton Aargau teuer zu stehen kommen. Rund 400'000 Franken dürften sie kosten. In den nächsten Wochen sollte die genau Offerte der SBB eintreffen. Gleichzeitig schaut der Kanton, ob sich der Bund an den Kosten beteiligt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (jolanda)
    Ein Schnellzugspaar (morgens und abends) von Olten-Aarau nach Arth-Goldau gab es früher auch schon (Samstag und Sonntag). In den 70-90er Jahren verkehrte sogar täglich am Abend ein Schnellzug ab Arth-Goldau via Rotkreuz-Muri-Wohlen-Lenzburg-Aarau-Liestal-Basel! Für die Grossagglomeration Aarau-Lenzburg-Wohlen wären also die schnellen Wochenend-Verbindungen nach Goldau (und Tessin) bestimmt ein beliebtes öV-Zusatzanbebot!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen