Birmenstorf: Frontalkollision von Postauto und PW

Ein 30-jähriger Autolenker ist am Sonntagmorgen bei einer heftigen Frontalkollision mit einem Linienbus in Birmenstorf ums Leben gekommen. Der Buschauffeur wurde verletzt. Seine beiden Passagiere kamen nicht zu Schaden.

Unfall Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Postauto fuhr Richtung Gebenstorf, der PW Richtung Birmenstorf. Auf der Bruggerstrasse kollidierten sie frontal. zvg

Zu dem Unfall kam es um 10.45 Uhr ausserorts auf der Strecke von Birmenstorf nach Gebenstorf, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Bus war Richtung Gebenstorf unterwegs, als der 30-Jährige ihm entgegenkam. Warum es zu der Kollision kam, war am Nachmittag unklar.

Der Autolenker verletzte sich bei dem Zusammenstoss so schwer, dass er noch auf der Unfallstelle starb. Der 52-jährige Buschauffeur musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die zwei Passagiere im Bus blieben unverletzt.

Zur Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Strasse. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Untersuchung. Die Polizei sucht Zeugen.