Circus Monti: Nicht nur grosser Zirkus sondern auch grosse Zelte

Am Donnerstagabend startet der Aargauer Circus Monti in die neue Saison. Der Zirkus ist allerdings nur ein Standbein des Familienunternehmens Muntwyler. Monti ist auch eine grosse Nummer in der Vermietung von Zirkuszelten.

Ein Zirkuszelt in den Bergen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch aus der Zeltvermietung Monti: Das Zirkuszelt des Arosa Humorfestivals. Keystone

Pavillons für das Fest im eigenen Garten kann man bei Monti nicht mieten. Die über 30 Zelte im Angebot der Vermietung seien eher ein wenig grösser, schmunzelt Zirkusdirektor Johannes Muntwyler. Vom Zirkuszelt mit einem Stützpfeiler bis hin zu riesengrossen Zelten für tausende Personen vermietet Monti alles.

Die Monti-Zelte sind denn auch im Einsatz, wenn sie grosse Menschenmassen fassen müssen, erklärt Muntwyler. Beispiele dafür sind Musikanlässe wie das Berner Gurtenfestival, das Paléo Festival Nyon oder das Humorfestival Arosa.

Seit Anfang 2015 vermietet Monti Zelte im grösseren Stil. Das Unternehmen hat die Zeltvermietung und einen Teil des Kundenstamms von Alfredo Nock übernommen. Mit dem Geschäftsverlauf ist Johannes Muntwyler zufrieden. Es gebe Phasen, in denen man fast mit Aufträgen überhäuft werde. Andere Phasen seien hingegen eher ruhig. Muntwyler wünscht sich, dass die Nachfrage regelmässiger über das Jahr verteilt wäre.