Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Comeback: Mario Thürig siegt am Solothurner Kantonalschwingfest

Das Solothurner Kantonalschwingfest ist eine wichtige Standortbestimmung für die Schwinger mit Blick auf das Eidgenössische Schwingfest. Besonders wichtig war es auch für den Aargauer Mario Thürig. Nach 14 Monaten Verletzungspause war er in Walterswil SO zurück. Er holte sich gleich den Sieg.

Am Sonntag wurden gleich vier Kranzfeste ausgetragen. Am Solothurner Kantonalschwingfest fand das Anschwingen um 9 Uhr in Walterswil statt. Als Spitzenpaarungen galten Gisler Bruno gegen von Ah Benji, Stalder Remo gegen Bieri Christoph, Thürig Mario gegen Thoenen Henryc, Alpiger Nick gegen Erb Roger und Räbmatter Patrick gegen Huber Cédric.

Mario Thürig und Patrick Räbmatter, beide aus dem Aargau, schafften beide den Einzug in den Schlussgang. Die Aargauer dominierten also das Solothurner Kantonalschwingfest.

Sieger ist Mario Thürig.Nach einer Knieverletzung musste der Lenzburger 14 Monate pausieren. «Ein Comeback nach Mass, ein super Tag für Mario Thürig», sagte SRF-Sportreporterin Jil Lüscher nach dem Schwingfest. Thürig sei damit bereit für das Eidgenössische Schwingfest.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?