Das Pestalozzi-Schulhaus in Aarau hat nun eine eigene Stimme

Während der letzten drei Jahre wurde das KV-Schulhaus in Aarau umgebaut. Es soll nun die heutigen Ansprüchen an die Infrastruktur erfüllen. Speziell am umgebauten Schulhaus ist die neue Pausenglocke: Sie ist eine einzigartige Kombination von Glockenspiel und Umgebungsgeräuschen.

Die neuen Pausenglocken am KV-Schulhaus in Aarau kombinieren Glockenklang und Umgebungsgeräusche. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die neuen Pausenglocken am KV-Schulhaus in Aarau kombinieren Glockenklang und Umgebungsgeräusche. SRF

In den zuvor leeren Nischen im Innenhof des Schulhauses direkt neben den Gleisen am Aarauer Bahnhof sind neu vier Glocken platziert. Die Glocken spielen abwechselnd kurze Tonsequenzen und läuten so zu den Pausen. Anstatt des immer gleichen monotonen Pausenzeichens erklingt nun jeweils ein Glockenspiel, das immer wieder anders tönt, dank eines speziellen Zusatzes.

Der Küttiger Künstler Lorenz Schmid hat das Glockenspiel am KV-Schulhaus Aarau entworfen und gestaltet. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Küttiger Künstler Lorenz Schmid hat das Glockenspiel am KV-Schulhaus Aarau entworfen und gestaltet. SRF

Premiere in der Schweiz

Die Tonsequenzen des Glockenspiels werden nämlich von Mikrofonen aufgenommen. Gleichzeitig zeichnen die Mikrofone aber auch Umgebungstöne auf wie zum Beispiel vorbeifahrende Züge oder Vogelgezwitscher.

Diese beiden Töne, das Glockenspiel und die Geräusche, werden kombiniert und so ins Innere des Schulhauses übertragen. Somit klingt das Pausenzeichen immer wieder anders, je nachdem, was in der Umgebung gerade zu hören ist.

Verantwortlich für diesen speziellen Pausengong ist der Aargauer Künstler Lorenz Schmid aus Küttigen. Er hat das Glockenspiel im Rahmen von Kunst am Bau realisiert. Gegossen wurden die vier Glocken von der Aarauer Glockengiesserei Rüetschi. Der Künstler wollte dem Schulhaus mit dem Glockenspiel eine eigene Stimme geben im lauten Geräusch-Wirrwarr von Zug- und Busverkehr.

Dass die Handelsschule nun als einzige Schule der Schweiz ein echtes Glockenspiel anstatt eines normalen Pausengongs hat, macht den Rektor des KV Aarau, Erich Leutenegger, stolz: «Unser Gebäude ist eines der schönsten der Stadt. Und nun hat es auch noch die schönste Pausenglocke der Schweiz», sagt er gegenüber Radio SRF.