Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Die Migros kauft den Golfplatz Limpachtal

Der Golfplatz im Bucheggberg kommt in neue Hände. Die Migros übernimmt alle Aktien von Mehrheitsaktionär Rudolf Schnorf. Auch das bekannte Restaurant «Limpach's» gehört neu dem Grossverteiler.

Ab Juli 2015 gehört der Golfplatz im solothurnischen Bucheggberg der Migros. Sie übernimmt die 54,45 Prozent der Aktien der Public Golf Bucheggberg AG des bisherigen Mehrheitsaktionärs Rudolf Schnorf.

Der Verkauf ging von Schnorf aus. Dieser hatte die Migros im Sinne einer Nachfolgelösung angefragt. Die Migros betreibt schon heute sechs Golfparks und zwei Golfcampus in der Schweiz und ist nach eigenen Angaben mit 180 Löchern die grösste Anbieterin von öffentlichem Golf.

Die längste Bahn Westeuropas

Der 18-Loch-Golfplatz im Bucheggberg zeichnet sich durch seine ländliche Lage zwischen Kuhweiden aus. Zudem verfügt er mit 666 Metern bei Loch 11 über die längste Bahn Westeuropas.

Nicht nur der Golfplatz wechselt den Besitzer. Mit dem Aktien-Paket übernimmt die Migros auch die Mehrheit am bekannten Restaurant «Limpach's» in Aetingen. Das Restaurant werde punkto Personal und Angebot unverändert weitergeführt, teilt die Migros mit. Ein Pächter-Wechsel sei kein Thema. Es bestünden keinerlei Pläne, in Aetingen ein Migros-Restaurant zu eröffnen.

Legende: Video 40 Quadratkilometer Freizeitanlagen abspielen. Laufzeit 03:43 Minuten.
Aus 10vor10 vom 07.10.2011.

Kein Unbekannter

Rudolf Schnorf

Rudolf Schnorf ist Erbe einer chemischen Fabrik und Grossaktionär des SC Bern. 1986 kam er von der Zürcher Goldküste in den Bucheggberg, wo er den Golfplatz Limpachtal aufbaute. Er war mehrere Jahre lang Gemeindepräsident in Aetingen, das er 2009 nach einem Knatsch verliess. Das Dorf hatte den Multimillionär aufgefordert, seine Schriften zu zügeln.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.