Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ausverkauf beim eidgenössischen Turnfest
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 23.12.2019.
abspielen. Laufzeit 02:33 Minuten.
Inhalt

Eidgenössisches Turnfest 2019 Diskus-Netz, Zelte oder Gummistiefel noch zu verkaufen

  • Das Turnfest, der zehntätige Grossanlass im Juni war ein Erfolg. Fast 70'000 Turnerinnen und Turner reisten nach Aarau.
  • 200'000 Besucher waren vor Ort. Für sie und die Turner brauchte es einiges an Infrastruktur im Schachen Aarau.
  • Hochsprunganlagen, Matten, Zelte, Deko-Artikel, Turnschuhe – die Organisatoren verkauften die Artikel vor Ort und an Rampenverkäufen. Nun verkaufen sie die Restposten noch online.
  • Bis Anfang Jahr soll alles weg sein, sagen die Organisatoren. Sie rechnen mit den Einnahmen damit sie bis Ende März die Abrechnung zum Turnfest präsentieren können.

Ein mobiles Diskus-Schutznetz, ein Büromöbel mit Rolltür, eine Fahne vom Turnfest oder Sandsäcke: Wer will kann momentan auf der Online-Plattform, Link öffnet in einem neuen Fenster Ricardo Restposten des Turnfestes in Aarau kaufen oder ersteigern. Vieles ist aber schon verkauft, die Organisatoren sind im Endspurt.

Direktverkäufe, Rampenverkauf, Online

«Viele Artikel wurden ab Platz gekauft und noch am Turnfest selber reserviert, zum Beispiel die Holzbänke oder die Rüebli-Dekoration», sagt Stefan Riner, Geschäftsführer des Eidgenössischen Turnfestes 2019. Viele Gegenstände wurden an den beiden Rampenverkäufen in Aarau verkauft. Zudem gab es viele Anfragen direkt via Website des Turnfests. «Die Verkäufe auf Ricardo, das machen wir nur jetzt zum Schluss», so Riner.

Trampoline
Legende: Die Organisatoren des Turnfests in Aarau schrieben Gemeinden und Turnvereine an. Vieles wurde auch online verkauft. Keystone

Eigentlich möchte er alles bis Ende Jahr verkauft haben. Ganz reichen wird es wohl nicht, das ist dem Geschäftsführer klar. «Momentan ist nicht gerade Saison für Hochsprunganlagen». Mehrere hunderttausend Franken will das Turnfest total mit den Verkäufen einnehmen. Das ist so budgetiert.

Momentan ist nicht gerade Saison für Hochsprunganlagen.
Autor: Stefan RinerGeschäftsführer Eidgenössisches Turnfest 2019

Gekauft wurden die Artikel und Gegenstände bisher vor allem Gemeinden und Turnvereine, aber auch Privatpersonen schlagen zu. Gemeinden konnten Turnmaterial erwerben, Vereine Material und Souvenirs vom Fest. Meist muss man alles im Zeughaus Aarau abholen, dem Lager des Turnfests. Gegen den entsprechenden Aufpreis werden aber auch Sachen versandt.

Turnfest
Legende: Matten, Zelte, Turnschuhe – die Palette an zu kaufendem Material war gross. Viele Gemeinden kauften günstig Material. Keystone

Schwarze Null?

Finanziell rechnet das Eidgenössische Turnfest Aarau immer noch mit einer schwarzen Null, sprich mit einem kleinen Gewinn. Die Abrechnung wird aber erst im März präsentiert. Bis dahin gibt es keine absoluten Zahlen. Falls gewisse Artikel nicht verkauft werden können, kann sich Riner vorstellen, sie zu verschenken oder einer gemeinnützigen Organisation zu geben.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?