Eidgenössisches Volksmusikfest 2015 in Aarau

Der Kanton Aargau wird Austragungsort des Eidgenössischen Volksmusikfests 2015. Das grosse Musikfest mit bis zu 70'000 Besuchern findet vom 11. bis 13. September 2015 in Aarau statt. Entschieden haben dies gestern die Delegierten des Verbands Schweizer Volksmusik.

Ständerätin Christine Egerszegi zeigte sich erfreut über die Vergabe des Eidgenössischen nach Aarau: «Wir werden herzliche Gastgeber sein und allen Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Fest bieten». Nach dem positiven Entscheid der Delegierten zugunsten des Austragsungsorts Aarau, wird das Organistionskomitee nun seine Arbeit aufnehmen.

Oergeler des Volksmusikvereins Ennetmoos spielen am Eidg. Volksmusikfest in Chur Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Örgeler des Volksmusikvereins Ennetmoos spielen am Eidg. Volksmusikfest in Chur 2011 Keystone

Aarau hat Erfahrung

In Aarau hat man bereits verschiedene Eidgenössische Anlässe durchgeführt. So fand 2005 das Eidgenössische Jodlerfest in Aarau statt, 2007 das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest und 2010 das Eidgenössische Schützenfest. So konnten im Organisationskomitee die meisten Ressorts mit erfahrenen Fachkräften besetzt werden. Das Gesamtbudget beträgt ungefährt 2 Millionen Franken.

Festgelände in der Altstadt

Das Eidgenössische Volksmusikfest findet in der Altstadt statt. Zudem gibt es einen Galaabend in der Sporthalle Schachen und einen Festumzug am Sonntag. Es werden rund 70'000 Besucherinnen und Besucher in der Stadt Aarau erwartet.