Ein Deutscher wird Chef der AZ Medien

Der 39-jährige Axel Wüstmann wird neuer Konzernchef der AZ Medien. Der Deutsche ersetzt Christoph Bauer an der Spitze des Medienunternehmens. Dieser hatte die AZ Medien per Ende 2012 nach drei Jahren verlassen.

Axel Wüstmann Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Axel Wüstmann übernimmt als CEO der AZ Medien einen der wichtigsten Posten in der Aargauer Medienlandschaft. zvg

Der vom Verwaltungsrat gewählte Wüstmann wird die Stelle am 1. Juni antreten, wie die AZ Medien am Dienstag mitteilten. Peter Wanner, der die CEO-Funktion der AZ Medien Anfang Jahr interimistisch übernahm, wird sich mit ab Mitte Jahr wieder seinen Aufgaben als Verleger und VR-Präsident widmen.

 Wüstmann kommt vom deutschen Medienunternehmen Gruner + Jahr («Stern»), einem Unternehmen der Bertelsmann AG. Er war für dieses Medienunternehmen über 10 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Von 2004 bis 2008 war Wüstmann stellvertretender Verlagsleiter der Zeitschrift «Stern», Geschäftsführer von stern.de und von 2008 bis 2010 Leiter der Verlagsgruppe «Brigitte».