Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Ein Hauch von Olympia an den Schweizer Meisterschaften

Ciril Grossklaus war Olympiateilnehmer und zählt zu den besten Judoka der Welt. Elena Quirici ist Karate-Europameisterin. Für einmal stand ihnen am Wochenende jedoch nicht die Weltelite gegenüber, sondern sie massen sich mit den Besten der Schweiz. Beide Aargauer gewannen problemlos.

Mann im Trainingsanzug
Legende: Zum zweiten Mal Schweizer Meister: Judoka Ciril Grossklaus. SRF/Beni Minder

Ciril Grossklaus aus Brugg reist für seine Passion, den Judo-Sport, rund um die Welt. Für einmal war sein Ziel jedoch nicht Havanna, Paris oder Rio. Am Samstag hiess sein Ziel Neuenburg.

Der Aargauer Judoka nahm erstmals seit sechs Jahren wieder an den Schweizer Meisterschaften teil und gewann. Trotz grösseren Erfolgen auf internationaler Ebene erfreut er sich auch am nationalen Titel.

Fünfter Titel in Folge für Quirici

Während Ciril Grossklaus sich erst zum zweiten Mal als Schweizer Meister im Judo bezeichnen darf, feierte Elena Quirici im Karate bereits ihren fünften Schweizermeister-Titel in Folge. Normal ist es für die Aargauerin aus Schinznach-Dorf dennoch nicht: «Es ist immer etwas Aussergewöhnliches.»

Obwohl die 22-jährige Karatekämpferin sonst an grösseren Anlässen teilnimmt, freut sie sich, auch immer wieder an Turnieren in der Schweiz anzutreten: «Es ist schön, weil ich dann als erstes meine Familie in die Arme schliessen kann», sagt sie zu Radio SRF.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.