Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Einsatzkräfte gefordert Waldbrand im Solothurner Jura nach über 24 Stunden gelöscht

  • Der Brand brach am Sonntag oberhalb von Günsberg aus.
  • Über 24 Stunden lang brannte es immer wieder im unwegsamen Gelände, zwischen dem Restaurant Hofbergli und dem Balmberg.
  • Ein Löschhelikopter war am Sonntag vor Ort und rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Am Montag waren 30 Personen vor Ort.
  • Der Brand wurde durch etwas Kleines ausgelöst: Eine Familie «brätelte» und der Wind verbreitete die Glut.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Polizei spricht von einem grösseren Waldstück, das betroffen ist. Es sei «sehr, sehr trocken», sagt Feuerwehrkommandantin Georgette Flury, gegenüber SRF. Der konstante Wind in der Höhe sei für die Trockenheit verantwortlich, sagt sie. Am Montag waren rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz.

Die Löscharbeiten dauerten bis Anfang Nachmittag an. «Am Montag brannten immer noch Wurzelstöcke, das Löschen im steilen Gelände war nicht einfach», so Flury im Interview. Brandwache konnte die Feuerwehr in der Nacht auf Montag nicht halten. «In diesem Hang wäre das zu gefährlich», so die Feuerwehrkommandantin.

Die Feuerwehrleute mussten mit Seilen gesichert zu den Glutnestern vorrücken. Eine anstrengende Arbeit, heisst es bei der Feuerwehr. «Wir haben ab und zu Flurbrände, so etwas hatten wir bei uns noch nie», so Feuerwehrkommandantin Georgette Flury gegenüber SRF.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Immer wieder unverständlich, wie man nei Wind oder Föhn ein offenes Feuer entfachen kann! Gerade Familien sollten etwas "gescheiter sein" sollte man meinen!
  • Kommentar von marlene Zelger  (Marlene Zelger)
    Es ist purer Leichtsinn, bei Föhnsturm im Wald ein Feuer zu entfachen. Wieviele Tiere werden wohl wieder elend zugrunde gegangen sein?
    1. Antwort von Samuel Röthlisberger  (S.Roethlisberger)
      Föhnsturm ist in dieser Gegend unwahrscheinlich.