Zum Inhalt springen
Inhalt

Ende der Lehrzeit Ausgezeichnete Berufsschülerin mit Flair für Mode

Die Kantonale Schule für Berufsbildung bietet eine dreijährige Berufsausbildung zur «Bekleidungsgestalterin, Fachrichtung Damenbekleidung» an. Gelernt wird in Aarau, im Lehratelier für Modegestaltung, das in der Alten Kantonsschule untergebracht ist. Hier wird entworfen, geschneidert, dazu gelernt. Soeben hat hier eine Schülerin abgeschlossen mit Notenschnitt 5.8.

Junge Frau vor Nähmaschine
Legende: SRF

Die Schülerin heisst Jana Meyer. Die 19-Jährige hat die Lehre dieses Jahr erfolgreich abgeschlossen. Sie habe Freude an Mode, an Stoffen und daran, Kundinnen und Kunden individuell zu beraten, sagt die junge Frau im Interview. «Ich habe für Kunden spezielle Kleider angefertigt, Jupes, Mäntel, Blusen, usw., das gefällt mir.»

Näherin
Legende: SRF

Das Atelier arbeitet nämlich auf Auftragsbasis. So hat es auch schon eine Garderobe für den Aargauer Musiker DJ Bobo kreiert. Im nächsten Jahr schneidern die Lernenden die Garderoben der Ehrendamen und Ehrenherren des Eidgenössischen Turnfestes Aarau. Lernende und Ausbildnerinnen arbeiten jeweils gemeinsam an den Projekten.

Nähatelier
Legende: SRF

Pro Lehrjahr werden 9 Bekleidungsgestalter- und gestalterinnen im Lehratelier ausgebildet. Es ersetzt den klassischen Lehrbetrieb. Die Berufsschule besuchen die Lernenden im Berufsbildungszentrum in Rheinfelden. Ebenfalls haben sie einmal während der Lehrzeit die Möglichkeit, eine eigene Modeschau kreieren.

Atelier
Legende: SRF

Um die Ausbildung im Lehratelier beginnen zu können, müssen die Anwärterinnen eine Aufnahmeprüfung bestehen und zwei Schnuppertage im Atelier verbringen. Jana Meyer hat dies alles schon längst hinter sich und hat jetzt ihren Eidgenössischen Fähigkeitsausweis in der Hand. Für die Zukunft hat sie grosse Pläne, so möchte sie eine Weiterbildung an der Schweizerischen Textilfachschule angehen. Das grosse Ziel: Eine Anstellung im Bereich Bühnenbild und Kostüm an einem Theater.

Junge Frau vor Kleiderständer
Legende: SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.