Landhockey-Meisterschaften Erfolgreiche Wettinger Mannschaft musste diesmal zittern

Spielerinnen in Action Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Spielerinnen des Rotweiss Wettingen können auftamen. Es hat für den siebten Schweizermeistertitel gereicht. zvg/Wälti Medien HC Rotweiss Wettingen

Seit sechs Jahren haben die Frauen vom Landhockey-Team Rotweiss Wettingen die Schweizermeisterschaften immer für sich entschieden. Kein Problem also im 2017 dasselbe zu schaffen? Ganz so einfach war es nicht.

Im Hinspiel haben die Frauen unentschieden gespielt. Das Rückspiel am Sonntag wurde erst im Penalty-Schiessen entschieden. Aber es ging zugunsten des Wettinger Teams aus. Sehr zur Freude der Spielerinnen.

Captain Stefanie Wälti freuts. «Es ist uns ein riesen Stein vom Herzen gefallen», sagt sie im Interview.

Auch die Männer des Landhockey-Teams Rotweiss Wettingen haben den Schweizermeistertitel geholt. 3:1 gewinnen sie gegen Servette. Das ist für die Wettinger Männer der achte Sieg in neun Spielen der Schweizermeisterschaften. Auch sie sind also erfolgreich unterwegs, mussten aber weniger zittern als das Damenteam.