Zum Inhalt springen
Inhalt

Fahrplan 2019 Doch mehr Zug für Murgenthal, Rothrist und Aarburg

  • Im Fahrplan 2019 ist vorgesehen, dass die S23 von Aarau nach Langenthal nur noch einmal in der Stunde fährt.
  • Wegen der Baustelle am Eppenbergtunnel haben auf der Linie Olten-Aarau weniger Züge Platz.
  • Nach einer Unterschriftensammlung der Gemeinde Murgenthal richten der Kanton Aargau und die SBB nun eine zusätzliche Verbindung am Morgen und Abend ein.
Ein Zug fährt an einer Baustelle vorbei. IM Hintergrund sind gelbe Baustellen-Fahrzeuge zu sehen.
Legende: Wegen der Eppenberg-Baustelle ist der Zugverkehr zwischen Langenthal und Aarau eingeschränkt. Keystone

Der Eppenberg-Tunnel soll ab 2020 den Personenverkehr zwischen Olten und Aarau entlasten. Auf vier Spuren rauschen dann die Züge durch den Tunnel. Bis es aber soweit ist, müssen sich die Pendler noch etwas gedulden.

Während der Bauzeit gibt es sogar weniger Züge für den Regionalverkehr, konkret zwischen Aarau und Langenthal. Aktuell sind es zwei direkte Verbindungen pro Stunde. Im Fahrplan 2019 war nur noch eine Verbindung pro Stunde vorgesehen.

Protest hat sich gelohnt

Murgenthal, Rothrist, Aarburg-Oftringen: Diese Gemeinden haben sich gegen den Fahrplan gewehrt – unter anderem mit einer Petition. Mit Erfolg: Das Baudepartement des Kantons Aargau ist mit der SBB über die Bücher und präsentiert jetzt eine etwas verbesserte Lösung, zumindest in den Stosszeiten.

Auf einer Grafik ist der Fahrplan zwischen Langenthal und Aarau aufgezeigt. Ebenfalls ist die Veränderung zwischen 2018 und 2021 zu sehen.
Legende: Der Fahrplan 2019 zwischen Langenthal und Aarau ist wegen der Baustelle am Eppenbergtunnel verändert. ZVG Kanton Aargau

Zweimal pro Tag – am Morgen und am Abend – fahren in beide Richtungen zwei zusätzliche Züge. Diese Verbindungen sollen etwas mehr Platz schaffen. Die Verbindungen im Detail: Langenthal ab 06.21 und 16.21 Uhr, Aarau ab 07.01 und 17.01 Uhr.

Mit etwas Glück zur besseren Lösung

Es habe auch etwas Glück gebraucht für diese Lösung, gibt Urs Bitterli vom kantonalen Verkehrsdepartement zu. «Der Güterverkehr brauchte nicht alle Kapazitäten auf der Strecke. Deshalb konnten wir diese zusätzlichen Verbindungen bestellen.»

Auch für die Zugreisenden zwischen Aarau und Olten gibt es verbesserte Lösungen. Dort fährt ab dem Fahrplan 2019 die S26 zusätzlich. Somit ist der Halbstunden-Takt garantiert. Die S26 kommt von Rotkreuz über Wohlen und Lenzburg nach Olten. An diese Verbindung sind auch Dulliken, Däniken und Schönenwerd angebunden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.