FC Aarau weiterhin in der Challenge League?

Aarau spielt am kommenden Samstag gegen Luzern in der Challenge League. Dies steht zumindest auf den Tickets für den Fussballmatch. In der Zentralschweiz spottet man nun über die Aarauer.

Anfang Juni haben die Fans des FC Aarau den Aufstieg gefeiert. Tausende versammelten sich dazumal auf dem Aargauer Platz. Nach drei Jahren hat es Aarau zurück in die Super League geschafft - oder doch noch nicht?

Fans des FC Aarau feierten mit Pyros auf den Tribüne im Brügglifeld. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Fans des FC Aarau feierten Anfang Juni den Aufstieg. SRF

Laut den Tickets für das erste Heimspiel findet dieses in der Challenge League statt. Die Lösung des Rätsels: Die neuen Tickets sind erst heute angekommen. Deshalb muss der Fussballclub die Tickets bisher auf das Papier des vergangen Jahres drucken, erklärte der Geschäftsführer des FC Aarau, Robert Kamer, gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF.

Luzerner spotten über Aarau

So wurden alleine für die Fans des FC Luzern 700 Tickets mit dem falschen Logo verschickt. In der Zentralschweiz spottet man deshalb über den FC Aarau. Auf Facebook, der sozialen Internetplattform, schreiben etwa Fans, dass es sich wahrscheinlich für Aarau nicht gelohnt habe das Logo zu ersetzten. Schliesslich steige der FC Aarau Ende Saison sowieso wieder ab. Für gewisse Luzerner Fans ist Aarau gar eine Lachnummer.

Dass auch die Luzerner Fussballer Aarau nicht ernst nehmen, glaubt der Sportchef des FC Aarau, Urs Bachmann, jedoch nicht. Man beobachte die anderen Mannschaften immer. Deshalb werde Aarau sicher nicht unterschätzt, so Bachmann im Gespräch.

Das Spiel Aarau gegen Luzern startet am Samstag um 19:45 Uhr im Stadion Brügglifeld Aarau.