Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Zeiten von «Weinessig» sind beim Solothurner Wein vorbei abspielen. Laufzeit 03:06 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 01.08.2019.
Inhalt

Fête des Vignerons Die Aare aufwärts, dem Weinfest in Vevey entgegen

Solothurn feiert seinen Kantonaltag an der Fête des Vignerons in Vevey am 3. August. Bereits am 1. August machte sich ein Boot auf die Reise nach Vevey. In fünf Etappen auf dem Wasser und einer an Land fährt das Boot mit wechselnden Gästen an den Festort.

Boot mit Tischen und Stühlen.
Legende: SRF

Die Reise steht unter dem Motto: «Chargé pour Vevey». Es ist angelehnt an den französischen Ausspruch «Chargé pour Soleure» – übersetzt mit «leicht angesäuselt». So wie es die Solothurner Weinhändler früher waren, als sie auf ihrer Reise mit Weinfässern aus der Westschweiz auf dem Wasser angeblich oft ein wenig zu viel von der eigenen Ware getrunken hatten.

Logo FeVi 2019.
Legende: SRF

Das Solothurner Boot besteht aus drei nebeneinander gebundenen Weidlingen. Darauf befinden sich mit einem Sonnedach gedeckte Tische und Bänke für die Passagiere. Gefahren wird aber nicht wie normalerweise mit Muskelkraft der Pontoniere, sondern mit Motor. «Wir haben in Erwägung gezogen, ob wir rudern und stacheln sollen. Das wäre aber zu anstrengend gewesen», meint Martin Schneider, Präsident des Pontonier Sportvereins Solothurn.

Tisch und Bänke auf Boot.
Legende: SRF

Zum Start herrschte an der Aare in der Stadt Solothurn prächtiges Wetter. Viele Schaulustige verabschiedeten das Boot um 11 Uhr mit einem Glas Wein auf die erste Etappe in Richtung Altreu. «Heute haben wir Wetterglück und morgen bei der Überfahrt sollte es auch nicht so schlecht sein», so OK-Präsident und Staatsschreiber Andreas Eng. «Es freut uns aber vor allem, dass am Samstag in Vevey gutes Wetter angesagt ist.»

Boot auf einem Fluss.
Legende: SRF

An jedem Etappenort wird das Solothurner Weinschiff von einer Delegation der Standortgemeinde begrüsst und es gibt einen Apéro – mit Solothurner Wein selbstverständlich. Am ersten Zwischenhalt wurde Weisswein der Bürgergemeinde Solothurn ausgeschenkt.

Weinflasche mit Solothurner Weisswein.
Legende: SRF

Die Bürgergemeinde ist die grösste Weinproduzentin im Kanton - obwohl das Weingut gar nicht im Solothurnischen liegt. «Wir erhielten durch das Bürgerspital Solothurn insgesamt elf Hektar Reben am Bieler- und Neuenburgersee», erklärt Bürgergemeindepräsident Sergio Wyniger.

Boot an Anlegestelle.
Legende: SRF

«Bei einer guten Ernte produzieren wir bis 100'000 Liter Wein.» Der Solothurner Bürgerwein müsse sich in Sachen Qualität nicht vor anderen Schweizer Weinen verstecken, meint Wyniger.

Leute Winken auf Boot.
Legende: SRF

Die letzte Etappe des Solothurner Weinschiffs führt am 3. August von Lutry nach Vevey. Dort stösst eine 200-köpfige Solothurner Delegation zu den Passagieren des Boots.

Legende: Video Fête des Vignerons – Le Spectacle abspielen. Laufzeit 02:42:16 Minuten.
Aus Fête des Vignerons vom 27.07.2019.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Rüttimann  (zurz)
    die Solothurn Portioniere wählen ein passendes Transportmittel. der Solothurn Wein wurde früher auch mit dem Schiff transportiert. Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen: Sie fahren mit Booten und nicht mit Weidlingen. Bravo Solothurner!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fredy Bürki  (Wotan)
    Hallo SRF-Regionaljournal
    Wieso fehlt unter den verschiedenen Regionen zu Auswahl eine Region 'Romandie' (Waadt, Genf, Neuenburg und Jura) Gehören wir nicht auch zur Schweiz? Manchmal passiert nämlich auch bei uns etwas. Liebe Grüsse aus der Waadt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen