Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Feuerwehrleute stehen vor Qualm
Legende: Der starke Rauch war auch von aussen gut sichtbar zvg Kapo AG
Inhalt

Feuerwehreinsatz in Neuenhof Mehrfamilienhaus nach Brand vorläufig nicht mehr bewohnbar

  • In einem Mehrfamilienhaus im aargauischen Neuenhof ist am Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr musste das Haus evakuieren.
  • Die Einsatzkräfte konnten das Feuer, das im Keller ausgebrochen war, rasch löschen. Gleichzeitig wies die Feuerwehr alle Bewohner an, ihre Wohnungen zu verlassen.
  • Der starke Rauch hat die Wohnungen derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sie vorläufig nicht mehr bewohnbar sind.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?