Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Sportzentren in der Region leiden: Die Fixkosten sind hoch aber Einnahmen fehlen
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 02.04.2020.
abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Inhalt

Finanzielle Hilfe nötig? Sportzentren in der Region wissen nicht, wie es weitergeht

Das ist das Sportzentrum Zuchwil: Das Zentrum ist eine Aktiengesellschaft, die der Gemeinde Zuchwil gehört. Hallenbad, Eiskunstbahn, Wellness, Tennis, Fitness: Das Angebot ist gross aber nicht zugänglich. Wegen der Corona-Krise ist das Zentrum geschlossen. Die meisten der 120 Angstellten können nicht arbeiten. Die Fixkosten fallen trotzdem an und sind hoch.

Sportzentrum
Legende: SRF

Das ist das grösste Problem: «Wir müssen die Liquidität sicherstellen und dafür schauen, dass alle unseren Angestellten ihren Job behalten können und wenn möglich Kurzarbeit angemeldet werden kann. Zudem müssen wir uns darum kümmern, wie wir mit dem riesigen Verlust umgehen, der sich bei null Franken Einnahmen und hohen Fixkosten anhäufen wird.» Das schreibt der Direktor des Zentrums, Urs Jäggi, auf Anfrage.

Auch kleinere Zentren kämpfen: Johannes Oehler vom Sporzentrum Stein im Fricktal kämpft mit ähnlichen Problemen. Er betreibt und leitet das Sport- und Freizeitcenter in Stein. Tennis- und Badmintonplätze sind geschlosen, die Turnhalle ebenso und Minigolf draussen ist auch verboten. Auch die Unterkunft für Trainingslager ist geschlossen. Für die meisten der 16 Mitarbeiter hat Oehler Kurzarbeit eingeführt. Auch hier ist unklar, wie es weitergeht. «Wir haben keine Planungssicherheit», so Oehler gegenüber SRF.

Wie schlimm wird es für das Sportzentrum Zuchwil? Löhne zahlen und gleichzeitig keinerlei Einnahmen generieren. Diese Rechnung kann nicht lange aufgehen, sagt Zuchwils Gemeindepräsident Stefan Hug. Das Sportzentrum sei wie ein Not leidender Patient. «Wir haben dem Regierungsrat einen Brief geschrieben, wir hoffen auf Unterstützung im Sinne einer Härtefall-Regelung.» Immerhin: vorläufig sind die Löhne der Mitarbeitenden des Sportzentrums gesichert. Das Sportzentrum Zuchwil hat einen Corona Kredit in Höhe einer halben Million erhalten, für den Kredit bürgt der Bund.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 06:32 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Schneider  (Alex Schneider)
    Coronavirus zeigt: Wahlbedarf ist riesig!

    Die Mobilitäts-, Konsum- und Aktivitätseinschränkungen zeigen deutlich, welch grosser Anteil der Wahlbedarf in unserer westlichen Gesellschaft unterdessen eingenommen hat. Unsere Gesellschaft funktioniert grundsätzlich auch ohne grosse Wahlbedarfsdeckung weiter. Probleme gibt es natürlich hauptsächlich für jene, die in Wahlbedarfsbereichen tätig sind.