Frau stürzt in Boswil durch ihren Estrich in die Tiefe

In Boswil AG ist am Sonntagmorgen eine 66-jährige Frau auf tragische Art und Weise ums Leben gekommen. Die Frau ging in ihren Estrich. Daraufhin brach der Boden ein und die Frau stürzte mehre Meter in die Tiefe.

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht unterwegs Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Rettungskräfte konnten nicht mehr helfen. zvg

Gemäss Polizeimitteilung kletterte die Frau via Balkon über eine Leiter in ihren begehbaren Estrich, als plötzlich bei einem überhängenden Teil der Boden einbrach. Die Frau stürzte mehrere Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei sehr schwer.

Die Ambulanz- und Luftrettungsmannschaften konnte der Frau nicht mehr helfen. Sie starb noch am Unfallort. Unklar ist noch, weshalb der Boden an dieser Stelle einbrach.