Zum Inhalt springen

Header

Audio
Steuerbelastung in Solothurner Gemeinden sinkt weiter
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 22.04.2020.
abspielen. Laufzeit 01:19 Minuten.
Inhalt

Gemeinden im Kanton Solothurn Die Steuerbelastung sinkt weiter

  • Der durchschnittliche Steuerfuss für Privatpersonen über alle 109 Solothurner Gemeinden gesehen, beträgt im laufenden Jahr 117,3 Prozent, das ist ein Rückgang um 0,6 Prozentpunkte im Vergleich zu 2019.
  • 19 Gemeinden haben die Steuern gesenkt, zwei erhöht und bei 88 Gemeinden gab es keine Änderung am Steuerfuss.
  • Für Unternehmen sinkt 2020 die durchschnittliche Steuerbelastung sogar um 1,2 Prozentpunkte von 113,3 auf 112,1 Prozent, dies noch unbeeinflusst von der Solothurner Unternehmenssteuerreform.
  • Es ist bereits das vierte Jahr in Folge, in welchem die durchschnittliche Steuerbelastung im Kanton Solothurn zurückgeht und auch im langjährigen Vergleich zeigt sich ein klarer Trend zu tieferen Steuerfüssen.

Die Solothurner Staatskanzlei informiert am Mittwoch über die Entwicklung der Gemeindesteuerfüsse im Jahr 2020. Die Daten zeigen, dass die durchschnittliche Steuerbelastung sowohl für natürliche als auch für juristische Personen erneut leicht gesunken ist.

Schaut man die Verteilung der Gemeinden etwas genauer an, zeigt sich, dass 44 Gemeinden unter dem kantonalen Durchschnitt von 117,3 Prozent liegen 65 liegen darüber.

Karte Gemeinden Kanton Solothurn mit Steuerfüssen
Legende: zvg: Kanton Solothurn

Von den aktuell 119 Solothurner Einwohnergemeinden haben 19 ihren Steuerfuss gesenkt, zwei haben ihn erhöht und in 88 Gemeinden blieb der Steuerfuss unverändert.

Den tiefsten Steuerfuss hat mit 65 Prozent nach wie vor die Gemeinde Kammersrohr, den höchsten mit 140 die Gemeinde Holderbank. Die Spannbreite bleibt mit 75 Prozentpunkte gleich gross wie im Vorjahr.

Regionaljournal Aargau Solothurn 12:03 Uhr;

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen