Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand Casino Stadtcasino Baden mit mehr Gewinn

  • Die Stadtcasino-Baden-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2017 den Bruttospielertrag erstmals seit vielen Jahren wieder verbessert.
  • Er stieg um 1,4 Prozent auf 60,4 Millionen Franken. Das steht im neusten Jahresbericht.
  • Dank dem gestiegenen Umsatz und einem tieferen Aufwand resultierte ein höherer Jahresgewinn.
  • Unter dem Strich resultierte ein Gewinn von 4,6 Millionen nach 2,1 Millionen im Vorjahr.

Casino-Gruppe

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
  • Beim zur Gruppe gehörenden Bergcasino Davos ging der Umsatz nach einer positiven Entwicklung im Vorjahr deutlich zurück, um 26 Prozent auf 1,6 Millionen Franken.
  • Die Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt, an der Stadtcasino Baden 25% hält, erzielte eine Umsatzzunahme von 67,5 Prozent auf 7,1 Millionen Euro. Damit sei die Gewinnschwelle erreicht worden.

Die Trafo Baden Betriebs AG musste dagegen einen Dämpfer hinnehmen. In einem extrem volatilen Hallenmarkt brach der Umsatz um mehr als einen Drittel auf 6,4 Millionen ein. Die Strategie und die Strukturen wurden angepasst und unter neuer Führung blicke man wieder optimistisch in die Zukunft, wie es heisst.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.