Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Eindrücklich», meint Dirigent Florian Kirchhofer zum Auftritt
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 25.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:40 Minuten.
Inhalt

Grosses Chorprojekt Solothurner Sänger in der New Yorker Carnegie Hall

  • Zehn Sängerinnen und Sänger des Katholischen Kirchenchors Langendorf (SO) standen auf der Bühne der New Yorker Carnegie Hall.
  • Am Martin Luther King Day (20. Januar) sangen sie zusammen mit fast 300 anderen Teilnehmenden. Aufgeführt wurde «Miserere», das neue Werk des Komponisten Karl Jenkins.
  • Die Solothurner hatten sich zusammen mit Sängerinnen und Sängern zweier anderer Schweizer Chöre vorbereitet. Geleitet hat die Delegation Dirigent Florian Kirchhofer aus Luterbach.
Frauen und Männer rund um einen Tisch.
Legende: Die Schweizer Delegation mit Komponist Karl Jenkins. ZVG/Florian Kirchhofer

Auf der Bühne der berühmten Carnegie Hall zu stehen sei ein sehr besonderer Moment gewesen, meint Florian Kirchhofer. Die vielen Zuschauerplätze und die Balkone in der grossen Halle seien eindrücklich. Trotz der Grösse sei die Akustik in der Halle ausgezeichnet. Er sei in der hintersten Reihe des Chors gestanden und habe trotzdem alles aus der vordersten Reihe gehört.

Die rund 30 Schweizer Sängerinnen und Sänger seien nicht etwa im Hintergrund aufgetreten, so Kirchhofer. Sie hätten einen aktiven Teil des Werks gespielt – zusammen mit den rund 300 Personen aus Chören aus der ganzen Welt. Besonders sei auch die Begleitung durch nahöstliche Musikinstrumente gewesen. Ein solches Klangerlebnis habe man bei den Proben in der Schweiz nie so intensiv erleben können. Geübt hatten die Solothurnerinnen und Solothurner zusammen mit den anderen Schweizern seit Oktober.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Aargau SolothurnLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen