Häftling stirbt im Gefängnis Deitingen

Im Gefängnis in Deitingen wurde am Sonntagabend ein 51-jähriger Mann tot in seiner Zelle aufgefunden. Nun laufen die Abklärungen.

Gang mit verschiedenen Türen in einem Gefängnis Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Warum starb der 51-jährige? Dies wird nun abgeklärt. SRF

Am Sonntagabend gegen 18:00 Uhr wird in der Justizvollzugsanstalt Deitingen ein Häftling leblos in seiner Zelle entdeckt, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilt. Zwar wurde noch versucht den Mann wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg. Der Mann stirbt noch vor Ort.

Beim Toten handelt es sich laut Polizei um einen 51-jährigen Nigerianer. Weshalb er ums Leben kam, ist noch nicht klar. Die entsprechenden Abklärungen laufen.

Video «Neues Gefängnis für die Nordwestschweiz» abspielen

Neues Gefängnis für die Nordwestschweiz

2:03 min, aus Schweiz aktuell vom 12.5.2014