Boom bei Fitnesscentern Hanteln, Gewichte und Laufbänder im Überfluss?

Sie sind nicht zu übersehen: Die Plakate mit denen Basefit für das neue Fitnesscenter in Olten wirbt. An jeder Ecke sieht man das schwitzende Fitness-Model-Plakat. Seit zwei Wochen hat das Center geöffnet und man sei zufrieden, sagt Studioleiter Matthias Betzler. 450 Abos habe man bisher verkauft.

Basefit ist eine Fitnesscenter-Kette. Das Center in Olten ist das 24. in der Schweiz. Und Basefit will weiter expandieren. Es gebe noch weiteres Potential, ist Matthias Betzler überzeugt. Im Vergleich mit anderen westeuropäischen Ländern sei die Dichte an Fitnessstudios in der Schweiz noch nicht sehr hoch.

Fitness-Ketten bauen stark aus

Ähnlich sieht man das bei der Konkurrenz von Basefit, bei anderen Anbietern in der Schweiz. Migros und Coop etwa eröffnen immer neue Fitnessstudios und wachsen in diesem Bereich. Der Präsident des Fitness- und Gesundheitscenter-Verbands, Claude Ammann, sieht ebenfalls noch Möglichkeiten zum Wachstum. Allerdings schränkt Ammann etwas ein:

«  Es herrscht ein starker Verdrängungskampf. »

Claude Ammann
Präsident Verband Fitnesscenter

Die grossen Anbieter machten vor allem den kleinen das Leben schwer. Viele der kleinen Fitnesscenter würden deshalb noch stärker auf die persönliche Beziehung zu ihren Kunden setzen.

Die starke Konkurrenz der Fitnesscenter-Ketten spürt auch Pascal Jörg. Der Bau-Unternehmer betreibt in Olten ein Fitnesscenter und hat vor zwei Monaten ein weiteres geöffnet. In Boningen versucht er sich in einer Nische, denn sein neues Projekt ist ein 24-Stunden-Fitnesscenter nur für Frauen.

Bereits ein weiteres Frauen-Center geplant

Viele Frauen fühlten sich in den herkömmlichen Fitnesscentern von Männern gestört. Gemäss Pascal Jörg käme das Konzept sehr gut an. Selbst bevor er die ersten Werbeinserate geschaltet hat, sei er überrannt worden von Interessentinnen.

Das Konzept kommt so gut an, dass Jörg bereits ein weiteres Frauen-Fitnesscenter plant. In Lostorf soll es im Spätherbst öffnen. Der Boom der Fitnesscenter scheint also vorerst kein Ende zu nehmen.

Die grössten Anbieter

Anbieter
Anzahl schweizweit
Migros (Flower Power, Fitnesspark, Only Fitness)
127 Center
Coop (Update Fitness)
29 Center
Basefit
24 Center