Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine Versteigerung als Volksfest – wie geht das?
abspielen. Laufzeit 02:06 Minuten.
Inhalt

Hinter Brandberg Spektakuläre Versteigerung mit Stargast

Der Berghof oberhalb von Welschenrohr wird nicht mehr weiter betrieben. Nun kommt es zur öffentlichen Versteigerung.

Es wird gross angerichtet am nächsten Samstag auf dem Hof Hinter Brandberg oberhalb von Welschenrohr. Shuttlebusse bringen die erwarteten rund tausend Besucher von Welschenrohr aus auf den Jurahof. Anlass ist eine öffentliche, freiwillige Versteigerung.

Hintergrund dafür ist, dass der Hof Hinter Brandberg nicht mehr weiter betrieben wird. Nach rund eineinhalb Jahren geben die Pächter den Hof und die dazugehörende Bergwirtschaft aus persönlichen Gründen auf. Deshalb wird nun das gesamte Inventar des Hofes versteigert: Traktoren, Schneefräsen, Friteusen, Geschirr, Mobiliar, etc.

Alfons Spirig organisiert die Versteigerung. Sein Plan: ein Volksfest mit Festbetrieb und einem professionellen Marktschreier, einem Gantrufer. Einen solchen zu verpflichten war aber nicht ganz einfach. Es gibt nur fünf in der ganzen Deutschschweiz. Verpflichten konnte Alfons Spirig schliesslich mit Bruno Furrer einen bekannten Namen in der Landwirtschaftsbranche.

Mann preist Ware an
Legende: Der bekannte Gantrufer Bruno Furrer in Aktion. ZVG

Besonders viele Interessenten sollen die zu versteigernden Traktoren auf den Hinter Brandberg locken. Ausserdem sei eine Gant auch für Zuschauer spannend und schliesslich hofft Alfons Spirig, dass auch Fans des Gantrufers Bruno Furrer den Weg auf den Juraberg finden werden.

Nach dem Rummel am Samstag wird es auf dem Hinter Brandberg vorerst ruhig werden. Ein neuer Pächter für Hof und Bergwirtschaft wird aktuell gesucht.

Video
Interview mit Gantrufer Bruno Furrer
Aus Aeschbacher vom 25.09.2014.
abspielen
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?