Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Schönenwerd weiter auf Erfolgskurs abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 20.01.2019.
Inhalt

Höhenflug im Volleyball Auf Spurensuche in Schönenwerd

Die treuen Fans: In den Augen der Fans sind es die Spieler, die verantwortlich sind für das derzeitige Hoch von Schönenwerd in der Nationalliga A. «Das Team harmoniert sehr gut», sagt ein Fan. Es gab einige Transfers auf diese Saison hin. «Die neuen Spieler haben der Mannschaft gut getan», fügt ein anderer an. Nebst neuen Ausländern, die Schönenwerd verpflichtet hat, wechselten auch Schweizer Topspieler in den Kanton Solothurn.

Ein Volleyballer schlägt auf.
Legende: Gleich fünf Schweizer Nationalspieler stehen für Volley Schönenwerd auf dem Feld. So viel wie in keinem anderen Club. SRF

Der neue Captain: Der namhafteste der Schweizer Neuzugänge, ist Samuel Ehrat. Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft ist überzeugt von seinem neuen Team. «Viele kennen sich aus der Nationalmannschaft oder spielen schon lange bei Schönenwerd», erklärt er die Gründe für den guten Teamspirit. Insgesamt fünf Nationalspieler stehen momentan bei Schönenwerd auf dem Platz.

Der zurückgekehrte Trainer: Ebenfalls Anteil am Erfolg von Volley Schönenwerd hat der neue Trainer Bujar Dervisaj. Er kehrt nach vier Jahren zurück an die Seitenlinie der Solothurner. Unter ihm feierten die Schönenwerder schon damals die grössten Erfolge der Clubgeschichte mit dem Einzug in den Cupfinal und dem Vize-Meistertitel.

Ein Volleyball-Match
Legende: Die Chemie in der Mannschaft stimmt, finden Fans, Spieler und Betreuer. SRF

Das erste Zuhause: Seither hat sich einiges verändert. Die grösste Änderung ist wohl die neue Halle. In der letzten Saison konnten die Schönenwerder ihre neue Volleyball-Arena einweihen und müssen nicht mehr in gewöhnlichen Turnhallen spielen. «Eine neue Halle alleine bringt aber noch keine Punkte», so Sportchef Daniel Bühlmann. Für ihn steht das Gesamte im Mittelpunkt. Sowohl Infrastruktur, Staff als auch Spieler seien für das Hoch zuständig.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?